Benefizveranstaltung vom 5. November 2016

Liebe Freunde von Haus Ilyas,

die erste Veranstaltung liegt nun hinter uns und es kehrt ein wenig Ruhe ein.

Zunächst einmal dankt der Verein allen, die uns auf der Veranstaltung tatkräftig unterstützt haben. Nach der Begrüßung der Gäste und einer Gedenkminute zu Ehren von Ilyas startete das bunte Programm mit einem Tanz des Tanzmariechens des Tanzsportvereins Rot Weiss Tüddern und einem Auftritt der Showtanzgruppe Höngen.

Weiter ging es mit unserer hauseigenen Band, Second Chapter, die uns auf allen Wegen begleiten wird. Ebenso haben die Bands 13 steps to cellar sowie Sang und Klanglos Havert spontan ihre Hilfe zugesagt und den Verein damit toll unterstützt. Alle Bands haben richtig Stimmung gemacht und dafür gesorgt, dass die Besucher sich richtig wohl gefühlt haben. Weiterhin danken wir den Teams hinter der Theke und in der Küche. Die Damen waren alle Klasse! Hierfür möchten wir ein riesen Lob aussprechen.

Sehr beliebt war die Tombola sowie das Malen und Ausschneiden von Pferdebildern unter der Leitung unserer Kooperation Sarah Knie.

Ein Highlight waren auch die Glitzer Tatoos, die durch zwei junge Kids bei allen Interessierten aufgetragen wurden. Wir hoffen schon heute, dass sie bei unserem nächsten Event 2017 wieder dabei sind.

Die Jungköche (Kids 4 Kids), unter der Leitung unseres Eventkochs M. Wehren, haben nicht nur eine großartige Leistung gezeigt. Sie haben sogar ein singendes Talent dabei gehabt, welches uns zu später Stunde noch mit einer genialen Showeinlage, in Zusammenarbeit mit der Band Sang und Klanglos toll, unterhalten hat. Die Stimmung war nicht mehr zu toppen.

Ob Köche, Thekendienst, Küchendienst, Helfer in jeglicher Form, wir bedanken uns für Euren Einsatz und sind stolz Euch an unserer Seite gehabt zu haben.

Ein großes Lob möchten wir an unseren Moderator Leon aussprechen. Er hat uns mit zahlreichen Informationen versorgt und uns bei den Auktionen und mit seinem Witz immer wieder zum Staunen gebracht. Für die Sicherheit und Gesundheit sorgten der Security Dienst Dirk Nagel und der Malteser Rettungsdienst. Auch hierfür danken wir recht herzlich.

Wir haben durch diese Veranstaltung nicht nur neue Mitglieder gewinnen können, sondern auch viele neue Spender von unserem Vorhaben überzeugt. Auch hierfür möchte der Verein seinen tiefen Dank aussprechen!

Ebenfalls haben wir einen weiteren, großen Sponsor gefunden. Hier rüber werden wir in einem späteren Beitrag berichten.

Dem Verein ist zudem ein geeignetes Haus angeboten worden, welches noch in diesem Monat vom Landesjugendamt in Augenschein genommen wird. Über das Ergebnis des Termins werden wir euch auch in einem gesonderten Beitrag informieren.

Weitere Informationen werden folgen…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.